• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Eine typische Saison beim SCAS

Unser Verein hat 73 Mitglieder im Alter von 3 Jahren bis ins hohe Rentenalter. Dazu kommen noch zahlreiche Familienangehörige und Kinder, die auch ohne offizielle Mitgliedschaft rege am Clubleben teilnehmen. Das Clubgelände liegt direkt am Südufer des Edersees in Asel-Süd östlich der Liegewiese und ist ein Teil des Campingplatzes Wilhelmi.

Unsere Saison beginnt im zeitigen Frühjahr wenn der See schön voll aber schon eisfrei ist. In den kommenden Wochen tauchen dann immer mehr Segelboote von Clubmitgliedern oder Mietern von Stegboxen an den beiden Steganlagen auf, bis dann am Ostersonntag das Ansegeln stattfindet. Nach unserer traditionellen Maiwanderung (zu Wasser oder zu Lande) am 01.05. füllen sich die Stege immer mehr und von jetzt an ist an den Wochenenden meist reger Betrieb an, auf oder je nach Temperatur auch im Wasser des Edersee.

Unsere Jüngsten im Alter von etwa 8 Jahren an sammeln unter fachlicher Aufsicht und Anleitung erste Segelerfahrungen auf dem „Opti“ (kantige, hölzerne Badewanne mit Segel - die aber schon erstaunlich gute Segeleigenschaften besitzt!). Die Jugendlichen ab etwa 15 Jahren flitzen mit ihren „Lasern“ (Einhand - Olympiaklasse) auf dem See hin und her, während die Älteren unter uns  mit der Familie oder Freunden zu einem „längeren Segeltörn“ Richtung Herzhausen oder Sperrmauer aufbrechen. Für die mehr sportlich ambitionierten Segler hat  längst die Regattasaison begonnen, die sich bis zum Spätsommer hinzieht. Unsere Segler können beachtliche Regattaerfolge aufweisen. Höhepunkt der Saison ist sicher das Sommerfest im Clubzelt mit vorausgehender Regatta, dann Kaffeetrinken, Grillen, Lifemusik, Tanz, u.s.w., das sich bis in die frühen Morgenstunden hinzieht und gern von Seglern anderer Ederseesegelclubs und auch von nicht segelnden Gästen besucht wird.

Viele Vereinsmitglieder verbringen ihren Jahresurlaub hier und nutzen dabei die Möglichkeiten, die die Clubanlagen bieten. Die Saison endet gezwungenermaßen (durch den sinkenden Wasserstand des Edersees bedingt) meist schon leider Ende August. Anfang November findet dann zusammen mit den Mitgliedern der SSGE Bringhausen das Abwandern statt und den Abschluss bildet unsere Jahreshauptversammlung.

Der SCAS zeichnet sich als Segelclub dadurch aus, dass wir kein großartiges Clubhaus unterhalten müssen und notwendige Reparaturarbeiten an den Steganlagen in den Wintermonaten von Vereinsmitgliedern durchgeführt werden. Dabei entstehen eben nur reine Materialkosten. Wir verzichten ganz bewusst auf kostenintensive Anlagen, um die Jahresbeiträge der Mitglieder niedrig zu halten. So können wir unseren herrlichen Freizeitsport in einer wunderschönen Umgebung auch Familien und Jugendlichen mit geringerem Einkommen ermöglichen.

Kennwort vergessen?

Bitte den Benutzernamen oder die E-Mail-Adresse eingeben. Sie erhalten dann umgehend Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts zugesandt.

Zurück zum Anmeldeformular 


Kontakt zum SCAS

Kontakt zum SCAS